Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Aktuelles
Sie sind hier: Startseite / Aktuelles

Aktuelles

17.03.2020

Coronavirus - Wichtige Informationen für Patienten und Ärzte

Aufgrund der aktuellen Situation rund um das Coronavirus behandelt die Poliklinik für Endokrinologie, Diabetologie und Präventivmedizin ab sofort nur noch dringende Notfälle. Alle bisher vereinbarten Termine (bis auf Notfalltermine) gelten bis auf Weiteres als abgesagt. Das Team der Poliklinik bemüht sich, alle Patienten telefonisch darüber zu informieren.

Informationen für Patientinnen und Patienten:

  • Ich habe in den nächsten Wochen einen Termin in der Poliklinik für Endokrinologie, Diabetologie und Präventivmedizin: Wenn es sich nicht um einen dringenden Notfall handelt, gilt der Termine bis auf Weiteres als abgesagt. Wir melden uns nach Ende der Krisensituation bei Ihnen und bieten Ihnen einen Ersatztermin an.
  • Ich bin Patient in der Poliklinik für Endokrinologie, Diabetologie und Präventivmedizin und benötige dringend ein Rezept: Bitte benutzen Sie das Rezeptanforderungsformular und senden uns Ihre Rezeptwünsch per Mail, Fax oder Post zu. Notfalls können Sie die Rezepte auch formlos per Mail an die Adresse senden oder einen Brief per Post an unsere Adresse senden. Dies ist momentan ausnahmsweise auch dann möglich, wenn Sie nicht in diesem Quartal bei uns angemeldet sind. Die Rezeptsprechstunde unserer Klinik findet ebenfalls nicht statt.
  • Ich bin Patient in der Poliklinik für Endokrinologie, Diabetologie und Präventivmedizin und habe eine dringende medizinische Frage: Richten Sie Ihre Frage bitte per Mail an  und geben Sie eine Rückrufnummer an. Wir werden Sie per Mail oder Telefon kontaktieren. Wenn Sie keinen E-Mail Zugang besitzen können Sie uns notfalls über dir Rufnummer 0152-54697468 erreichen.
  • Ich möchte einen Termin in der Poliklinik für Endokrinologie, Diabetologie und Präventivmedizin vereinbaren: Aufgrund der aktuellen Situation sowie der Unsicherheit wie lange diese Situation anhalten wird, können wir derzeit keine festen Termine vergeben. Sie können den Wunsch nach einem Termin aber gerne über unser Terminanforderungsformular (siehe Patientenservice) per Mail, Fax oder Post an uns senden. Bitte geben Sie unbedingt auch den Grund des Vorstellungswunsches und eine Rückrufnummer an. Wir sammeln alle Anfragen und werden uns nach Ende der Krisensituation bei Ihnen melden und einen Terminvorschlag machen. Falls der Termin sehr dringlich ist und einem Notfall entspricht, werden wir Sie ebenfalls telefonisch oder per Mail kontaktieren und Ihnen einen kurzfristigen Termin geben.

Informationen für Ärzte:

  • Interne Konsilanforderung und Beratung: Bei endokrinologisch/diabetologischen Konsilwünschen können Sie – wie bisher – ein Konsilauftrag über Orbis (Allgemeine Anforderungen: Endokrinologisches Konsil [findet sich ganz unten in der Auswahlliste] stellen. Für dringliche Rückfragen bitte die Kurzwahl *1230 benutzen.
  • Beratung von externen Ärzten: Niedergelassene Kolleginnen und Kollegen, sowie Ärztinnen und Arzte externer Krankenhäuser erreichen den diensthabenden Endokrinologen unter der Rufnummer 0152 54 69 60 82. Diese Rufnummer ist ausschließlich für dringende ärztliche Rückfragen reserviert!

 


 

10.03.2020

Rezepte per Mail bestellen


Persönliches Erscheinen vorerst nicht mehr notwendig

Patienten, die in der Poliklinik für Endokrinologie, Diabetologie und Präventivmedizin der Uniklinik Köln behandelt werden und regelmäßig Rezepte benötigen, die weder vom Hausarzt noch vom Facharzt verschrieben werden, können ihre Rezepte derzeit ausnahmsweise per E-Mail bestellen.

Bislang war persönliches Erscheinen in der offenen Rezeptsprechstunde (Dienstags 14:30 bis 15:30) für den Erhalt des Rezeptes notwendig. Aus Gründen des Infektionsschutzes rund um das Thema Coronavirus ist diese Regelung bis auf Weiteres ausgesetzt.

Die Patienten sollten für ihre Rezeptbestellung per Mail idealerweise das Rezeptanforderungsformular auf der Homepage der Poliklinik benutzen.

Dieses Formular oder eine formlose E-Mail bitte senden an oder an die Faxnummer 0221 478 3783 faxen. Die benötigten Rezepte werden per Post zugesandt.

Vielen Dank!

 


 

16.09.2019

Weltweit führende Expertin für Hyperlipidämie

Nennung im ExpertScape-Ranking

gouni-berthold-ioanna-uniklinik-koeln-1677p.jpgProf. Dr. Ioanna Gouni-Berthold, Oberärztin in der Poliklinik für Endokrinologie, Diabetologie und Präventivmedizin der Uniklinik Köln, ist von der Gesundheitsinformations-Website ExpertScape als weltweit führende Expertin für Hyperlipidämie in einem Experten-Ranking ausgezeichnet worden. Die Expertise der Medizinerin liege im Bereich der Top 0,051 Prozent von 62.885 weltweiten Autoren zu Hyperlipidämie, so die Macher der Website. ExpertScape erstellt seine Rankings durch die Analyse der über PubMed erhobenen Daten. Die Nennung von Prof. Gouni-Berthold basiert auf 32 Publikationen aus den Jahren 2009 bis 2019.

CV Prof. Gouni-Berthold

Publikationen (PubMed)

 

 

 


 

06.06.2019

FOCUS empfiehlt 34 Ärzte der Uniklinik Köln

Prof. Gouni-Berthold erreicht erneut Spitzenplatz im FOCUS-Ranking

Prof. Dr. Ioanna Gouni-Berthold, Oberärztin in der Poliklinik für Endokrinologie, Diabetologie und Präventivmedizin der Uniklinik Köln, hat - wie bereits im Jahr 2018 - bundesweit einen Spitzenplatz im FOCUS-Ärzteranking erzielt: Auf Basis einer unabhängigen Datenerhebung des Magazins FOCUS-Gesundheit zählt Prof. Gouni-Berthold zu Deutschlands Top-Medizinern im Bereich Fettstoffwechsel.